Eine Wanderung auf historischen Altstraßen

E i n e   W a n d e r u n g   a u f   h i s t o r i s c h e n   A l t s t r a ß e n   -   S e i t e   2

Während die „Bernsteinstraße“ nach der Kreuzung in Richtung Süden und damit in Richtung Schnaittenbach weiterführt, folgen wir nach rechts der Trasse der „Hohen Straße“.

Bernsteinstraße, Am Kreuzungspunkt zur Hohen Straße

Schon nach wenigen Metern verlassen wir den nach halbrechts verlaufenden sandigen Weg und folgen geradeaus dem grasigen und von Fichten fast eingewachsenen Weg. Bald erreichen wir nach einem kurzen Steilstück die sog. „Boucha“.

Hohe Straße, Richtung Kohlbühl

 

Hohe Straße, kurz vor der geschichtsträchtigen alten "Boucha" (Buche)

Es handelt sich um die Fragmente einer ehemals stolzen und wohl einige hundert Jahre alten Buche fast auf dem höchsten Punkt des Kohlbühls. Obwohl nur noch Reste des Stammes bestehen, trachten seine aufsteigenden Äste immer noch nach Licht und Leben. Irgendwann wird sie am Ende sein; nur wenige Meter daneben wartet schon eine neue und gut ausgebildete Buche auf ihre Regentschaft.

Hohe Straße, Die alte "Boucha" - ältester Baum Kohlbergs, ca. 400 Jahre alt

   

 © Markt Kohlberg

W e i t e r e   I n f o r m a t i o n e n

►  Wanderbeschreibung

 

►  Bernsteinstraße

►  Hohe Straße

►  Goldene Straße